Der Session-Retter

Mein Name ist Rene Mark, ich bin 32 Jahre jung und angle seit 10 Jahren gezielt auf Karpfen.
Mittlerweile gibt es so viele Baitanbieter, dass man schon nicht mehr weiß auf welche Produkte man zählen soll.

Ich und meine Frau hatten im Frühjahr einen Angeltrip in die Bucht M1 nach Ungarn geplant, daher haben wir verschieden Produkte von mehreren Baitfirmen gekauft um diese dort auf deren Fängigkeit zu testen.
Wir befischten vier verschiedene Spots mit jeweils verschiedenen Boilies, nach zwei langen Tagen des wartens auf den ersehnten Karpfen beschloss ich, dass wir etwas ändern müssen, daher suchte ich den Teichwart auf, welcher das Gewässer natürlich am besten kennt.

Ich fragte ihn ob er mir einen bestimmten Boilie empfehlen könnte, den es bei ihm zu kaufen gab. Spontan empfahl mir die SquidRedHNV Boilies von Aquatic-Baits , ich kaufte diese und bestückte alle vier Ruten damit und legte diese wieder erneut aus.

Nach zwei Stunden ging es Schlag auf Schlag, so das wir am Ende unseres Angeltrips 19 Karpfen in unserer Matte verzeichnen konnten.

Mittlerweile ist wieder einige Zeit vergangen und einmal pro Woche angle ich an unserem Vereinsgewässer, doch bei dieser Hitze wird es auch dort immer schwieriger die Karpfen zum Fressen zu animieren. Ich dachte wieder an den Angeltrip in der Bucht M1 und beschloss die SquidRedHNV erneut zu bestellen um mein Glück erneut zu versuchen.
Nach der Bestellung im Onlineshop kamen die bestellten Produkte an, ich konnte es kaum erwarten sie erneut zu testen. Also ging es am Wochenende für fünf Stunden ans Wasser ich bestückte die erste Rute mit einem 24 mm HNV Boilie und legte die Rute vor dem Ufer ab.

Die zweite Rute bestücket ich mit einen 20 mm SquidRedHNV boilie, zerbröselte ein paar davon und brachte ein PVA Säcken an, ich warf den Köder 30m hinaus und war gespannt was passiert. Nach zwei Stunden rannte die Ufer Rute dann auch schon ab und siehe da ein wunderschöner Spiegler mit 15kg landete in meinem Netz. Wir machten ein paar Fotos, versorgten den Fisch, dann lief auch schon die zweite Rute ab. Als der Fisch in meiner Abhakmatte lag, sah ich erst das dieser fisch ein ganz besonderer war. Seine Zeichnung war wunderschön und einzigartig. Wir machten ein paar Fotos und dann durfte er wieder weiterschwimmen, ich zeigte die Fotos unserem Seewart, auch er war erstaunt, da diesen wunderschönen Spiegler noch niemand gesehen oder gefangen hatte.

Die Kugeln machen es möglich, wenn es aussichtslos erscheint, sie sind der Hammer.

Ein zufriedener Kunde – Rene Mark