Sabine erzählte uns ganz aufgeregt und glücklich über einen gefangenen  Ausnahmefisch aus einem Donaualtarm. Das Gewässer ist bekannt dafür, das große dicke Karpfen extrem selten in diesem Gewässer anzutreffen sind, daher ist die Freude umso größer! Wer sich schon einmal durch die Karpfenschulen durchfangen musste, um dann endlich den Haupttreffer zu landen, kennt den Aufwand an Zeit, Material und Futter.

Sabine jedoch konnte mit dem Sweet Gold HNV Boilies einen der großen Exemplare zum Landgang überreden.

Als Ring benutzt Sabine ihr eigen zusammengestelltes, ein Bottom Rig, der Boilie auf einem Mini Swivel aufgezogen. Auf dem Foto sieht man auch wie schön unser Sweet Gold HNV Boilie auch von anderen Kleinfischen gerne gefressen werden würde. 

Die Angelsaison startet schon mal sehr gut für Sabine und wir sind gespannt was sie dieses Jahr noch so alles aus den Gewässern Österreichs zaubern wird. Auch hat Sabine ihren Job ganz der Fischerei gewidmet mit ihrer Arbeit beim VÖAFV ( Verband Österreichischer Arbeiter Fischerei – Vereine).

Folge Ihr auf Facebook oder Instagram – Sabee on the bank

Wenn auch du Fangfotos hast, welche wir veröffentlichen sollen, schick uns diese einfach mit einer kurzen Beschreibung an fangmeldung@boiliemaschine.at